Aktivitäten in Neukirchen am Großvenediger und Umgebung.

Diese Seite enthält verschiedene Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die sich sowohl für Erwachsene als auch für Kinder eignen. In der Kopfzeile finden Sie die Verweise auf die verschiedenen Websites.

Nationalparkzentrum Hohe Tauern

Sehr zu empfehlen ist ein Besuch im Nationalparkzentrum Hohe Tauern! Dieses relativ neue Zentrum wurde 2007 erbaut und befindet sich in Mittersill. In diesem Zentrum befinden sich die Nationalparkwelten. Das sind acht verschiedene Räume, die sozusagen den Nationalpark widerspiegeln. Wenn Sie durch diese Räume laufen, können Sie einen Blick auf die Natur und Kultur des Nationalparks werfen! Eine dieser Sehenswürdigkeiten ist das Adlerflug Panorama, wo mehrere Berge des Nationalparks Hohe Tauern nachgeahmt wurden. Durch verschiedene Filme, die in diesem Raum gezeigt werden, lernen Sie die Landschaft rund um die Berge des Nationalparks Hohe Tauern kennen.

nationalpark_welten01.jpg

Krimmler Wasserfälle

In Krimml gelegen. Mit einer Höhe von 380 Metern ist er der höchste Wasserfall Europas. Über diese Länge fällt das Wasser in drei Schritten ab. Mehrere Aussichtspunkte am Gerlospaß, darunter der Parkplatz "Wasserfallblick", bieten einen herrlichen Blick auf die Wasserfälle.

1400_-_Nationalpark_Hohe_Tauern_-_Krimmler_Wasserfälle.JPG

Schaubergwerk Hochfeld

In der Nähe der Wohnung finden Sie diese historische Kupfermine (2 km). Beim Gasthof Schutthof beginnt die etwa 1 stündige Wanderung am Schluchtwasserfall und endet schließlich bei der Kupfermine. In dieser Stunde erhalten Sie ein Bild von verschiedenen Baumarten und Gesteinszusammenstellungen, die Ihnen die Hohen Tauern bieten. Während der Tour erfahren Sie mehr über die Bedingungen, unter denen Menschen gearbeitet haben.

schaubergwerk hochfeld logo.jpg

Pinzgauer Lokalbahn

De smalspoor Pinzgauer Lokalbahn bestaat sinds 1898. Deze smalspoorlijn is niet alleen bij smalspoorfans een bijzondere atractie! Met regelmatig nostalgie ritten met stoom- of diesellocomotieven is dit een belevenis op zich voor jong en oud!

dampflokomotive-jz-73-019-pinzgauer-lokalbahn2.jpg

Die Großglockner-Hochalpenstraße

Bereits 50 Millionen Menschen folgten der 48 km langen Panorama-Mautstraße zum höchsten Gipfel Österreichs. Die Großglockner-Hochalpenstraße gilt daher für viele als eine der schönsten Bergstraßen der Welt.


Diese berühmte Mautstraße wurde zwischen 1930 und 1935 gebaut und verbindet heute die österreichischen Bundesländer Salzburg und Kärnten. Es war die erste Straße, die eine motorisierte Überquerung der Alpen erlaubte.


Heute dient die Straße vor allem als Panoramastraße für Autofahrer, Motorradfahrer, Radfahrer und Mountainbiker. Die Bergstraße ist 48 km lang und führt von Bruck im Salzachtal über das Hochtor nach Heiligenblut zum höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner (3.798 m). Die Straße enthält etwa 36 Kurven und steigt auf etwa 2.504 m an, entlang der Straße gibt es mehrere Aussichtsplattformen, Spielplätze und Informationspunkte. Die Großglockner-Hochalpenstraße ist von Anfang Mai bis Ende Oktober befahrbar.

grossglockner-hochalpenstrasse.jpg

Arena Coaster in Zell am Ziller (Zillertal)

Der Rodelspaß im Zillertal begeistert nicht nur die Kinder: Die erste Alpine Achterbahn im Zillertal garantiert Spaß, Action und Geschwindigkeit. Der Spaß mit dem 1.450 m langen Coaster beginnt an der Talstation der Zillertal Arena in Zell und verspricht mit seiner Wellenfülle, steilen Kurven und Sprüngen die Sommer- und Winterattraktion zu sein. Zusätzlich sorgen zwei rotierende Rollen von 360 ° bzw. 540 ° für zusätzliches Adrenalin.


Sie erreichen das Zillertal über den neuen oder den alten Gerlospas. Der alte Gerlospass (direkt hinter dem Tunnel bei Wald rechts) hat den Vorteil, dass Sie keine Maut zahlen und die Strecke auch schöner ist. Die enge und kurvenreiche Straße bietet eine herrliche Aussicht.

arena coaster logo.jpg

Radfahren im Salzburgerland

Das Salzburgerland verfügt über 6000 Radrouten und Mountainbike-Strecken. Die Routen variieren von einfachen Routen für Familien bis zu mehrtägigen Radtouren für ambitionierte Radfahrer. Die Radrouten des Salzburgerlandes sind an den Radweg Tauern, Mozart und Salzkammergut angeschlossen.

privatzimmer_kammerlander_panorama_bike_obersulzbach_wildkogel_grossvenediger_neukirchen.jpg

Wandern im Salzburgerland

Das Salzburgerland ist vor allem für seine umfangreichen Wandermöglichkeiten bekannt. Die Landschaft besteht aus sanften Hügeln rund um die Seen und grünen Bergen mit steilen Gipfeln. Das Salzburgerland verfügt über mehr als 7200 km markierte Wanderwege, von denen 30% Naturschutzgebiet sind. Im Sommer sind mehr als 50 Seilbahnen in Betrieb, so dass auch Wanderungen im Hochgebirge möglich sind. Schließlich gibt es eine Reihe autofreier Täler, in denen Fußbusse eingesetzt werden. Dies rundet das Wandererlebnis ab.

thumb_9474__lightbox.jpg

Kristallbad (Schwimmen)

In unmittelbarer Nähe von Neukirchen und Bramberg liegt das Kristallbad Wald-Königsleiten (in Wald). Neben einem Innenpool, einem Außenpool und einer überdachten Rutsche verfügt der Pool über eine umfangreiche Sauna, Wellnessbereiche und einen Fitnessbereich, den Sie gegen Gebühr besuchen können. Zusätzlich gibt es ein Restaurant im Kristallstüberl. Die Stube ist geschmackvoll eingerichtet und sowohl vom Pool als auch von außen zu erreichen. Hier können Sie einen Kaffee, einen Snack oder eine kleine Mahlzeit genießen.

kristallbad_wald_im_pinzgau.jpg

Naturseen

Für Naturliebhaber gibt es zwei Seen mit Kindereinrichtungen. Einer dieser Seen liegt in Neukirchen am Tauernradweg und einer in Hollersbach. An diesem See befinden sich auch ein Tennisplatz, ein Volleyballfeld und ein Jeu de Boel-Platz.

nk_neukirchen_dorp_zomer_2.jpg

Nationalpark Sommercard

Mit dieser Karte haben Sie Zugang zu nicht weniger als 60 Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die Sie während Ihres Aufenthalts kostenfrei nutzen können. Diese Karte bietet Ihnen hervorragende Möglichkeiten, den Nationalpark Hohe Tauern besser kennenzulernen. Denken Sie an verschiedene Seilbahnen, Schwimmbäder und öffentliche Verkehrsmittel in der Region.



csm_Nationalpark_Sommercard_037808f5a7.jpg
Copyright2019
Ontworpen en gerealiseerd door: